02332-5555-44 info@regius-sanierung.de

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

 

1. Datenerhebende Stelle

Die datenerhebende Stelle ist die:

REGIUS Sanierung GmbH
Klosterholzstraße 48 a
58285 Gevelsberg

Tel.: 0 23 32 – 55 55-44
Fax: 0 23 32 – 55 55-43
E-Mail: info (at) regius-sanierung (.) de

vertreten durch den Geschäftsführer: Axel Lehmann, ebenda

 

Wozu dient diese Datenschutzerklärung?

Der REGIUS Sanierung GmbH (im Folgenden wir/uns) ist der Schutz von personenbezogenen Daten, insbesondere der Daten der Nutzer dieser Website, sowie der Daten von Interessenten und Kunden sehr wichtig.

Zum Datenschutz gehört es, dass von der Datenerfassung betroffene Personen umfassend über den Datenschutz, das heißt den Umfang der erhobenen Daten, der Grund der Datenerhebung, was mit den Daten passiert, wie lange die Daten aufbewahrt werden und welche Rechte man als Betroffener hat, informiert werden.

Darüber wollen wir Sie im Folgenden informieren. Darüber hinaus werden Maßnahmen beschrieben, die wir ergreifen, um die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Wir teilen Ihnen dann auch mit, wie Sie sich an uns wenden können, um z.B. die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, einzusehen, zu ändern oder deren Verwendung zu untersagen, die Zustimmung, die Sie uns ggf. erteilt haben, zu widerrufen und Antworten auf alle Ihre etwaigen Fragen zu unseren Datenschutzbestimmungen zu erhalten.

Diese Website ist grundsätzlich nicht für Minderjährige bestimmt und wir erfassen wissentlich keine Daten im Zusammenhang mit Minderjährigen.

 

Warum sollten Sie diese Datenschutzerklärung lesen?

Es ist wichtig,  dass Sie diese Datenschutzerklärung zusammen mit allen weiteren Informationen, die Sie bei der Nutzung dieser Website erhalten, lesen bzw. zur Kenntnis nehmen. Nur dann wird Ihnen im vollen Umfang bewusst, wie und warum wir Ihre Daten verwenden.

 

1. Wie erheben und verwenden wir Ihre Daten bei Nutzung unserer Website?

1.1
Bei Aufrufen unserer Website www.regius-sanierung.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten „log file“ gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des Anfragenrechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt
  • Verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners, sowie der Name Ihres Access-Providers

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, sowie Nutzbarkeit der Website.
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website
  • Auswertungen zur Herstellung von Systemsicherheit und Gewährleistung von Systemstabilität, sowie
  • weiteren administrativen Zwecken

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung in dieser Art ergibt sich aus Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse zur Datenerhebung folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Eine Datenerhebung von personenbezogenen Daten erfolgt hierüber nicht.

1.2
Sie können uns über diese Website unter Nutzung des Kontaktformulars personenbezogene Daten, insbesondere Namen und Emailadresse zur Verfügung stellen.

Wenn Sie uns diese Daten freiwillig übersenden unter Nutzung des Kontaktformulars auf unserer Website, können wir Sie um die Angabe von Daten, wie Ihrem Namen und Ihre Emailadresse bitten. Wir verwenden diese Daten, um Ihnen zu antworten und mit Ihnen bezüglich Ihrer Fragen und Ihrer Kommentare in Kontakt zu treten. Nähere Informationen erhalten Sie unmittelbar vor der Nutzung des Kontaktformulars. Die gesetzliche Grundlage dieser Art der Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 a DSGVO auf Grundlage einer freiwillig erteilten Einwilligung. Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage automatisch gelöscht, es sei denn, es ergibt sich aus Ihrer Anfrage ein anderer Grund zum weiteren Speichern und Verarbeiten dieser Daten, z.B., weil ein Vertrag abgeschlossen werden soll.

1.3
Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, soweit wir die Daten über die Nutzung unserer Website erhoben haben. Eine Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte, soweit wir diese aufgrund der Nutzung unserer Website erhoben haben, erfolgt nur, soweit eine gesetzliche Rechtfertigung hierfür vorliegt. Wir geben daher Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn

  • Sie eine nach Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben;
  • eine Weitergabe nach Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben;
  • für die Weitergabe nach Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht;
  • dies gesetzlich zulässig und nach Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

1.4
Wir erfassen grundsätzlich keine besonderen Kategorien personenbezogener Daten über Sie. Besondere Kategorien personenbezogener Daten sind insbesondere Angaben zu Ihrer ethnischen Herkunft, zur religiösen oder weltanschaulichen Überzeugung, Sexualleben, sexueller Orientierung, politischer Meinung oder Gewerkschaftszugehörigkeit, ebenso werden keine Gesundheitsdaten sowie genetische oder biometrische Daten erhoben. Wir erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten zur strafrechtlichen Verurteilung und Straftaten.

1.5
Social Media Plug-ins

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO Social Plug-ins der sozialen Netzwerke Facebook, Twitter und Instagram ein, um unsere Kanzlei hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten. Die Einbindung dieser Plug-ins durch uns erfolgt im Wege der sogenannten Zwei-Klick-Methode um Besucher unserer Webseite bestmöglich zu schützen.

a. Facebook
Auf unserer Website kommen Social-Media Plugins von Facebook zum Einsatz, um deren Nutzung persönlicher zu gestalten. Hierfür nutzen wir den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button. Es handelt sich dabei um ein Angebot von Facebook. Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in den USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Konto direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „LIKE“ oder „TEILEN“-Button betätigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden zudem auf Facebook veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt. Facebook kann diese Informationen zum Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung der Facebook-Seiten benutzen. Hierzu werden von Facebook Nutzungs-, Interessen- und Beziehungsprofile erstellt, z.B. um Ihre Nutzung unserer Website im Hinblick auf die Ihnen bei Facebook eingeblendeten Werbeanzeigen auszuwerten, andere Facebook-Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und um weitere mit der Nutzung von Facebook verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten Ihrem Facebook-Konto zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen (https://www.facebook.com/about/privacy/) von Facebook.

b. Twitter
Auf unseren Internetseiten sind Plugins des Kurznachrichtennetzwerks der Twitter Inc. (Twitter) integriert. Die Twitter-Plugins (tweet-Button) erkennen Sie an dem Twitter-Logo auf unserer Seite. Eine Übersicht über tweet-Buttons finden Sie hier (https://about.twitter.com/resources/buttons). Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, wird eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Twitter-Server hergestellt. Twitter erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Twitter „tweet-Button“ anklicken, während Sie in Ihrem Twitter-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Twitter-Profil verlinken. Dadurch kann Twitter den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Wenn Sie nicht wünschen, dass Twitter den Besuch unserer Seiten zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Twitter-Benutzerkonto aus. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter (https://twitter.com/privacy).

c. Instagram
Auf unserer Website werden auch sogenannte Social Plugins („Plugins“) von Instagram verwendet, das von der Instagram LLC., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“)betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Instagram-Logo beispielsweise in Form einer „Instagram-Kamera“ gekennzeichnet. Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird von Instagram direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Instagram die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Instagram-Profil besitzen oder gerade nicht bei Instagram eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Instagram-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel das „Instagram“-Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt. Wenn Sie nicht möchten, dass Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Instagram-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Instagram ausloggen. Weitere Informationen hierzu Sie in der Datenschutzerklärung (https://help.instagram.com/155833707900388) von Instagram.

 

2. Datenerhebung und Datenverwendung bei Vertragsanbahnung, Vertragsabschluss sowie Vertragsabwicklung

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen der Vertragsanbahnung, des Vertragsabschlusses oder der Vertragsdurchführung freiwillig mitteilen.

Welche Daten erhoben werden ist abhängig davon, was für ein Vertrag angebahnt, abgeschlossen und abgewickelt werden soll.

Hierbei handelt es sich allerdings regelmäßig um folgende Daten:

  • Name
  • Anschrift
  • Geburtsdatum
  • Anschrift des Objekts, an dem die Arbeiten durchgeführt werden sollen
  • Telefonnummer
  • Emailadresse
  • Ansprechpartner, wie z.B. Bauleiter/Architekt
  • Versicherungsdaten, wie z.B. Anschrift der Versicherung nebst Versicherungsnummer sowie Ansprechpartner und ggf. Schadennummer
  • Daten zum Umfang der Arbeiten, zum Zeitpunkt der erbrachten oder zu erbringenden Arbeiten, sowie weitere Leistungsdaten, welche im Zusammenhang mit der Durchführung des Vertrages anfallen und zur Abrechnung und/oder Abwicklung des Vertrages erforderlich sind.

Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten Daten ausschließlich zur Vertragsanbahnung, zum Vertragsabschluss, zur Vertragsdurchführung und Vertragsabwicklung, sowie zur Bearbeitung Ihrer Anfragen. Die Erhebung und Verarbeitung, sowie Speicherung dieser Daten erfolgt auf Grundlage des Artikels 6 Abs. 1 Satz b der DSGVO. Darüber hinaus erfolgt eine Erhebung, Verarbeitung und Speicherung der Daten, soweit Sie hierzu eine ausdrückliche Einwilligung gem. Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 a DSGVO erteilt haben.

Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht. Eine Löschung oder Sperrung erfolgt nur dann nicht, wenn Sie ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie gesondert informieren.

 

3. Datenweitergabe zur Vertragserfüllung

Zur Vertragserfüllung geben wir Ihre Daten an Dritte, sogenannte Empfänger, weiter. Hierbei kann es sich um folgende Gruppen von Empfängern handeln:

  1. Versicherungen
    Daten zur Anbahnung, Durchführung und Abwicklung des Vertrages werden teilweise an Versicherungen zur Abrechnung von Leistungen weitergegeben. Dies erfolgt insbesondere, wenn Ihre Erstattungsansprüche gegenüber Ihrer Versicherung an uns abgetreten worden sind.
  1. Andere Werk- und Dienstleister
    Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Adress- und Kontaktdaten werden zur Durchführung des Vertrages an andere Handwerker, Gewerke und Dienstleister weitergegeben, um einen reibungslosen Ablauf und eine angemessene Durchführung der beauftragten Arbeiten gewährleisten zu können.
  1. Weitergabe von Vertragsdaten und personenbezogene Daten an andere Dritte
    Eine Weitergabe an andere Dritte, welche mit der Vertragsdurchführung und Vertragsabwicklung betraut sind, kommt insofern in Betracht, als das Rechnungs- und Abrechnungsdaten ggf. an Inkassounternehmen, Steuerberater, Rechtsanwälte zu Abrechnungszwecken und/oder zu Zwecken der Beitreibung der Forderung weitergegeben werden.Die Weitergabe an andere Dritte bleibt ausdrücklich vorbehalten. Vor Weitergabe der Daten an hier nicht genannte Dritte wird allerdings von Ihnen eine ausdrückliche Einwilligung eingeholt.
  1. Ausschluss der Weitergabe
    Eine Datenweitergabe an Dritte, wie z.B. Adresshändler, Werbetreibende etc. erfolgt ausdrücklich nicht. Die vorstehende Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte erfolgt ausschließlich zu den oben genannten Zwecken, nämlich insbesondere zur Vertragsdurchführung und Abwicklung. Die rechtliche Grundlage bildet hierbei die von Ihnen ggf. erteilte Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 a DSGVO und/oder soweit dies gesetzlich zulässig ist auch Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 b DSGVO.

 

4. Verwendung von Cookies

Derzeit verwenden wir über unsere Website keine sogenannten Cookies.

Werden Cookies von uns genutzt so werden wir zuvor eine ausdrückliche Einwilligung von dem Nutzer einholen. Im Übrigen gilt:

Um den Besuch unserer Website attraktiv gestalten zu können und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, können wir auf verschiedenen Unterseiten sogenannte Cookies verwenden.

Bei diesen Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browsersitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sogenannte Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies).

Die in unseren Cookies gespeicherten Daten werden nicht mit Ihren persönlichen Daten (Name, Adresse usw.) verknüpft. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über die Annahme entscheiden, oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder aber generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

 

5. Übermittlung personenbezogener Daten in andere Länder

Die von uns über Sie erhobenen Daten werden nicht an Orte außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums übermittelt.

 

6. Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur für die Zwecke speichern, für welche wir sie erfasst haben, insbesondere, um rechtliche Verpflichtungen, Rechnungslegungsvorschriften und Berichtspflichten zu erfüllen.

Um eine angemessene Aufbewahrungsdauer für personenbezogene Daten festlegen zu können, berücksichtigen wir zunächst den Umfang, die Art und Sensibilität der von Ihnen bei uns gespeicherten und verarbeiteten personenbezogenen Daten.

Darüber hinaus werden mögliche Risiken für Schäden durch die unberechtigte Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten, die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und ob wir diese Zwecke auf anderem Wege erreichen können, sowie die geltenden rechtlichen Bestimmungen, berücksichtigt. Insbesondere Daten zur Vertragsanbahnung, Vertragsdurchführung und Vertragsabwicklung werden entsprechend der steuerrechtlichen Vorschriften in unserem Hause gespeichert.

Daten, die nach steuerrechtlichen Vorgaben nicht mehr erforderlich sind (z.B. Emailadresse) werden nach der Abwicklung von Verträgen gesperrt.

 

7. Rechte des Betroffenen

Sie haben das Recht:

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

 

8. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info (at) regius-sanierung (.) de.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften Berichtungen, Sperrung oder Löschung von Daten, sowie Widerruf ggf. erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte an uns als datenerhebende Stelle:

REGIUS Sanierung GmbH
Klosterholzstraße 48 a
58285 Gevelsberg

Tel.: 0 23 32 – 55 55-44

Fax: 0 23 32 – 55 55-43
Email: info (at) regius-sanierung (.) de.

vertreten durch den Geschäftsführer: Axel Lehmann, ebenda